Home / Akkustichsäge

Akkustichsäge

Wollen Sie endlich einfach und schnell, aber präzise Sägearbeiten durchführen, ohne sich eine riesige Kettensäge anschaffen zu müssen? Dann entscheiden Sie sich für die vielseitig einsetzbare und leicht zu bedienende Akku Stichsäge. Sie können ganz einfach einen Akku Stichsäge Test durchführen und entscheiden, ob dieses Sägenmodell Ihren Erwartungen entspricht.

Abbildung
Vergleichssieger
Makita DJV181RT1J
DeWalt DCS331M2
Bosch Professional GST 18 V-LI S
Unsere Empfehlung
Bosch PST 18 LI
Einhell TE-JS 18 Li
ModellMakita DJV181RT1JDeWalt DCS331M2Bosch Professional GST 18 V-LI SBosch PST 18 LIEinhell TE-JS 18 Li
Kundenbewertung
129 Bewertungen

17 Bewertungen

6 Bewertungen

158 Bewertungen

63 Bewertungen
HerstellerMakitaDeWalt ElektrowerkzeugeBosch ProfessionalBoschEinhell
Gewicht2,5kg3,1kg2,4kg1,9kg2,1kg
Hublänge26mm26mm23mm20mm25mm
Lautstärke78dB89dB79dB81dB84dB
GehrungsschnitteJaJaNeinJaJa
Tragekoffer inkl.JaJaJaJaNein
Vorteile
  • relativ leise
  • für Linkshänder geeignet
  • Ersatz Akku inklusive
  • Power Schalter lasst sich gegen unbeabsichtigtes Betätigen verriegeln
  • Ersatzakku inklusive
  • 3 Sägeblätter inklusive
  • integrierte Kammer für Ersatzsägeblatt
  • ein Sägeblatt inklusive
  • sehr leicht
  • einfache Handhabung
Nachteile
  • etwas klobig in der Hand
  • stinkt nach verbrannten Öl
  • Entsperrknopf des Akkus löst sich bei Verkannten ungewollt
  • Akku nicht inklusive
  • Koffer nur für die Kabelversion erhältlich
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Makita DJV181RT1J
Tragekoffer inkl.Ja

129 Bewertungen
EUR 568,82
€ 335,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DeWalt DCS331M2
Tragekoffer inkl.Ja

17 Bewertungen
EUR 547,40
€ 342,18
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch Professional GST 18 V-LI S
Tragekoffer inkl.Ja

6 Bewertungen
EUR 522,41
€ 319,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Bosch PST 18 LI
Tragekoffer inkl.Ja

158 Bewertungen
EUR 199,99
€ 139,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell TE-JS 18 Li
Tragekoffer inkl.Nein

63 Bewertungen
EUR 139,95
€ 118,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze!

Vielseitig einsetzbar durch Akkus

Durch Akkus können Sie Ihre Säge auch woanders als im Garten oder Haus verwenden. Außerdem werden Sie von keinem nervigen Kabel während der Arbeit gestört. Es gibt auch eine sogenannte Pendelhubstichsäge, die ebenfalls durch Akkubatterien in Betrieb genommen werden kann.

Stichsägen – Die Allrounder in der Verwendung

Die Akku Stichsäge Test eignet sich für die verschiedensten Stoffe, von der Holzbearbeitung bis hin zu Metall und Aluminium. Durch Ihre Flexibilität stellen auch Unebenheiten im Werkstoff kein Problem dar. Flexible und kurvige Schnitte sind damit absolut kein Problem. Je hochwertiger das Gerät und je besser die Erfahrung. Die mitgelieferten Akkus sind meist vorgeladene Akkubatterien. Damit Sie diese vollständig aufladen können, ist selbstverständlich ein Ladegerät im Lieferumfang enthalten.

Einfach Handhabung und hohe Sicherheit beim Akku Stichsäge Test

Wenn Sie den Akku Stichsäge Test durchführen, wird deutlich, dass die Säge angenehm in der Hand liegt und flexibel sowie sicher arbeitet. Sie müssen weder Druck noch Kraft auf die Säge beim Arbeiten ausüben. Durch die vorgeladene Akkubatterien ist Sie in jeder Werkstatt einsetzbar und einfach transportierbar.

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Akku Stichsäge Test machen wollen!

Die Motorleistung der Stichsäge

Die Motorleistung der Akku Stichsäge spielt ebenfalls eine wichtige Rolle ein. Sie beeinflusst nicht nur das Sägeverhalten, sondern auch wie am Ende das Ergebnis aussieht. Deshalb sollten Sie darauf achten, regelmäßig die Watt-Zahl Ihrer Stichsäge zu überprüfen. Diese sollte bei mindestens 600 Watt liegen. So gelingen Ihnen klare und präzise Schnitte.

Getriebe

Damit Ihr Getriebe qualitativ hochwertig arbeiten kann und saubere Schnitte sägt, sollte die Motorwelle die Arbeit der Hubstange ordentlich umsetzt. Achten Sie darauf, dass es vibrationsarm und verschleißschonend ist. Um dies ganz einfach herauszufinden, lassen Sie die Stichsäge ohne Sägeblatt auf einer gerade Platte laufen. So erkennen Sie gut einen Unterschied.

Elektronik

Die meisten Betriebsarten werden ohne Elektronik hergestellt. Damit sind sie gut geeignet für das einfache Sägen von Holz. Möchten Sie jedoch andere Stoffe wie Kunststoff oder Material, das wärmeempfindlich ist, bei Ihrem Akku Stichsäge Test bearbeiten, sollten Sie sich für eine Stichsäge mit elektronischer Drehzahlregelung entscheiden. Dieser Drehzahlregler sollte so angebracht sein, dass Sie ihn auch während der Arbeit gut erreichen können.

Zubehör

Akku Stichsäge TestDas wohl wichtigste Zubehör einer Säge für einen Akku Stichsäge Test, sind die Sägeblätter. Diese finden Sie in verschiedenen Längen und für unterschiedliche Materialien. Sie unterscheiden sich im größtenteils in ihrer Zahnung, Breite und Dicke.

Stichsägen mit einem integrierten Laserstrahl ersetzen das Führungslicht, und vereinfachen Ihre Sägearbeit. Auch können Sie sich eine Leucht-Diode an der Halterung des Sägeblatts zulegen.

Häufig besitzen Stichsägen zusätzlich eine sogenannte Spänblasfunktion. Diese sorgt dafür, dass zum Beispiel Ihre anfallenden Sägespäne durchgehend weggepustet werden. Diese ist besonders hilfreich, wenn Sie einen geraden Schnitt ausführen. Häufig besitzen die Stichsägen einen Anschluss, an den Sie das Saugrohr eines normalen Staubsaugers anbringen können. So werden die Späne direkt eingesaugt. Selbstverständlich gehört bei der Akku Stichsäge auch ein Ladegerät zum Zubehör dazu.

Schnitttiefe der Akkustichsäge

Die Länge des Sägeblattes, sowie die Hublänge der Hubstange, in der das Sägeblatt eingespannt ist, beeinflussen die Schnitttiefe Ihrer Stichsäge. Wichtig ist das Verhältnis zwischen Leistungsaufnahme und Leistungsabgabe. Je höher der der daraus resultierende Wirkungsgrad, desto effektiver ist die Arbeit der Säge bei Ihrem Akku Stichsäge Test.

Beachten Sie: Beträgt die Schnitttiefe mehr als doppelt so viel wie die Hubhöhe der Säge, nimmt die Leistung ab und kann von der Genauigkeit abweichen. So benötigen Sie deutlich länger beim Arbeiten.

Der Akku

Achten Sie bei der Wahl ihrer Akku Stichsäge darauf, dass die Akkubatterien langlebig sind und mehrere Zyklen durchhalten. Dies können Sie vor allem durch Kundenrezensionen in Erfahrung bringen. Es wäre vorteilhaft sich einen zweiten Akku als Ersatz von Ihrem Originalhersteller zu bestellen, um im Fall des Ladens dennoch mit der Akku Stichsäge arbeiten zu können. Achten Sie außerdem darauf Ihren Akku nicht vollständig zu entladen. Dies kann dazu führen, dass der Akku schwächer wird und so nicht mehr die vorhergesehenen Zyklen halten kann.

Jetzt Angebote vergleichen!

Hersteller – Für Ihren Akku Stichsäge Test

Die Stichsäge mit integriertem Akku spricht nicht nur Profis und Könner bei einem Akku Stichsäge Test an. Auch für Unerfahrene und Anfänger sind sie durch Ihre leichte Handhabung und Flexibilität ideal geeignet. Dadurch gibt es immer mehr Hersteller, die die Stichsäge mit Akkubatterien in verschiedensten Varianten herstellen. Im Akku Stichsäge Test verschiedener Seiten schneiden viele der Sägen sehr gut ab.

Makita – Akku Stichsäge Test

Der Hersteller setzte stets auf Farben wie Blau und Schwarz, was der Stichsäge einen robusten und stabilen Eindruck verleiht. Durch die Gummielemente, die immer am Griff zu finden sind, ermöglichen die Sägen einen sicheren Griff. Makita überzeugt stets durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist daher sehr beliebt als Hersteller. Die hohe Qualität der Säge und der Schnitte sorgt für viele positive Kundenrezensionen. Einzig werden Sägen von Makita ohne Schutz vor Überbelastung hergestellt, weshalb Sie bei häufiger, längerer Benutzung kaputt gehen können. Ansonsten überzeugt der Hersteller stets mit Zuverlässigkeit und Sicherheit Ihrer Produkte.

Bosch – Akku Stichsäge

Auch Bosch ist seit Jahren einer der beliebtesten Hersteller von Sägen. Der Hersteller punktet vor allem durch die hochwertige Akku Stichsäge TestVerarbeitung und die Qualität der Sägen. Mit Sägen von Bosch kaufen Sie sich Produkte mit sehr guter Preis-Leistung. Nicht umsonst greifen häufig auch Profis auf Bosch als Hersteller zurück. Gutes Ausstattungsniveau und eine hochpräzise Sägeblattführung sind nur einige der Vorteile von Bosch Stichsägen. Daher ist Bosch ein zuverlässiger und sicherer Hersteller für Stichsägen.

Metabo – Akku Stichsäge

Metabo bietet leistungsstarke Sägen für Profis und Hobbyhandwerker. Dadurch dass diese meist einfach zu bedienen und sehr handlich sind, sind Sie auch für Anfänger gut geeignet. Sie punkten durch ihre robusten Materialien und die damit einhergehende lange Lebensdauer. Daher finden Sie auch auf jedem Markt Sägen von dem Hersteller Metabo. Leicht und schwierigere Sägearbeiten machen Ihnen keine Probleme, weshalb Metabo auch im Preis-Leistungsverhältnis sehr gut abschneidet. Dadurch kann der Hersteller auch locker mit anderen auf dem Markt mithalten.

Auch eigene Vorlieben bezüglich Design und Anforderungen fallen bei jedem unterschiedlich aus. Daher ist es schwer, eine Kaufempfehlung zu geben, die zu jedem passt und jedem seine Anforderungen erfüllt.

Auch können die Namen der einzelnen Modelle der Stichsägen zusätzlich Verwirrung verursachen. Dies ist meistens ein Trick von den Herstellern, um einen Vergleich zwischen den Marken zu erschweren.

Tutorial – So wenden Sie die Stichsäge beim Akku Stichsäge Test am effizientesten an

Fast jeder Handwerker besitzt bei sich zu Hause, eine Stichsäge. Doch auch mit jahrelanger Erfahrung können immer wieder Fehler bei der Verwendung und Durchführung passieren. Wie gehen Sie am besten bei einem Akku Stichsäge Test vor, damit Sie ein optimales Ergebnis erreichen?

Vorbereitung vor dem Akku Stichsäge Test

Bevor Sie die Säge benutzen, spielt das Überprüfen der Säge die wohl bedeutendste Rolle. Kontrollieren Sie die Säge auf Schäden und Abnutzungen. Somit gefährden Sie weder sich selbst, noch machen Sie Ihre Säge beim Akku Stichsäge Test kaputt. Auch die Reinigung der Stichsäge ist wichtig bei der Durchführung eines Akku Stichsäge Test. Am besten reinigen Sie sie regelmäßig nach jedem Gebrauch. Wichtig vor jedem Gebrauch der Sägekette ist die Wahl der passenden Sägeblätter. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene Einsatzzwecke.

Möchten Sie gerade Schnitte machen, sollten Sie sich für breite und dicke Blätter entscheiden. Dünne Blätter wählen Sie, wenn Sie vor allem kurvig sägen möchten. Verwenden Sie ein falsches Sägeblatt in Ihrem Akku Stichsägen Test, auch nur für einen kurzen Schnitt, ist das sehr gefährlich.

Kaputte oder verbogene Sägeblätter sollten Sie nicht verwenden. So wird am Ende mehr der Säge und vielleicht auch Ihnen selbst geschadet.  Die meisten Sägen ermöglichen einen werkzeugfreien und einfachen Sägeblattwechsel.

Grundlegendes Wissen bei einem Akku Stichsäge Test

  • Beachten Sie die maximale Schnitttiefe bei jedem einzelnen Material
  • Verwenden Sie ein geeignetes Sägeblatt und achten Sie dabei auf Ihr Vorhaben, was Sie mit der Säge bearbeiten wollen
  • Entscheiden Sie sich für das richtige Material, da nicht alle Materialien und Werkstoffe für jedes Sägeblatt und jede Stichsäge geeignet sind

Durchführung eines Akku Stichsäge Test, am Beispiel: Ausschnitt aus einer Holz-Platte herstellen

Sie benötigen:

WerkzeugeMaterial
StichsägeEine Platte aus Holz oder Ihrem bevorzugten Material
Passendes SägeblattÖl, falls die Zahnung geölt werden sollte
(Zur Not) einen vorgeladenen WechselakkuReinigungsmittel
Bleistift, Lineal, Winkelmesser
  1. Fixieren Sie das Brett, damit es nicht verrutschen kann. Zeichnen Sie die gewünschte Form oder Darstellung auf das Rechteck.
  2. Bohren Sie in ein Loch außerhalb des Rechteckes in eine Ecke des Brettes mit Hilfe der Bohrmaschine. Setzen Sie die Stichsäge auf das Brett, sodass das Sägeblatt gut durch das Loch geht. Schalten Sie die Säge an und sägen Sie von dem Loch aus zu der aufgemalten Kante.
  3. Üben Sie keinen Druck beim Sägen aus. Die Stichsäge arbeitet für Sie. Ziehen Sie die säge langsam und ruhig an der Kante entlang.
  4. Bei Ecken ziehen Sie die Säge ein Stück zurück und sägen um die Ecke bis sie wieder auf der Kante liegt.
  5. Erst wenn die Stichsäge aus ist, nicht mehr läuft und das Sägeblatt stillsteht, dürfen Sie sie aus dem Schnitt ziehen.

Jetzt Angebote vergleichen!

Produkt- und Verwendungsarten für den Akku Stichsäge Test!

Verwendungszweck

Akku Stichsäge TestDie Stichsäge zählt als das Multitalent unter den verschiedenen Arten von Sägen. Sie gehört gemeinsam mit der Kreissäge im Bereich der Holzbearbeitung zur meistgenutzten Säge.

  • Die Kombination aus der leichten und flexiblen Handhabung, den kompakten Maßen und die vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten, machen sie zu einem sehr beliebten Werkzeug.
  • Das Sägeblatt und der Akku sind im rechten Winkler zueinander angeordnet.
  • Das Gehäuse des Akkus stellt gleichzeitig den Griff der Stichsäge dar.
  • Der integrierte Akku ermöglicht ein flexibles Arbeiten mit der Stichsäge und verhindert das Stolpern über Stromkabel

Das wohl attraktivste Merkmal der Stichsäge ist die universelle Einsatzfähigkeit.

Dieser Aufbau ermöglicht ein problemloses und genaues Führen und Sägen!

Werkstoffe im Akku Stichsäge Test

Die Wahl des richtigen Sägeblattes ist abhängig davon, welche Arbeit sie verrichten möchten und welchen Werkstoff Sie dabei bearbeiten. Es gibt viele verschiedene Stichsägenblätter, die Sie für folgende Stoffe verwenden können:

  • Holz, mit und ohne Nägel
  • Keramik
  • Metall
  • dünne Bleche
  • Kunststoffe
  • Stahl
  • Aluminium
  • Gipskarton

Zusätzlich können Sie für jede Säge zusätzliches Zubehör erwerben:

  • Einen vorgeladenen Wechselakku, so haben Sie immer einen auf Vorrat, falls einer kaputt geht oder alle ist
  • Einen Zirkelvorsatz, der Sie bei der Herstellung von runden Werkstücken unterstützt
  • Mit Hilfe eines Sägetischs könne Sie sicher und stationär arbeiten

Akku Stichsäge Test

Dafür braucht man eine Stichsäge

Eine Stichsäge ist ideal geeignet, wenn Sie aus kleineren Brettern und Platten einen Aus- und Zuschnitt machen möchten. Gerade für präzises und sehr genaues Arbeiten, bei dem Kettensäge oder eine Handkreissäge nur Probleme verursachen werden, sind Stichsägen genau die richtige Wahl.

Das richtige Sägeblatt bei der Durchführung eines Akku Stichsäge Test

Da Sie die Sägeblätter der Stichsäge abhängig von dem zu bearbeitenden Werkstoff auswählen, sollten Sie wissen, welches Sägeblatt für welchen Stoff geeignet ist. Der größte Unterschied von Sägeblättern ist in der Anordnung und Form der Sägezähne des Blattes zu erkennen.  Je weicher das Material ist, desto größer muss die Zahnteilung sein. Bei weichem Material entsteht mehr Span. Somit ist der große Abstand zwischen den Zähnen als Raum geeignet. Ist der Abstand zu gering, wird die Abfuhr verstopft. Dann verklemmt die Stichsäge oder läuft wesentlich langsamer.

Auch spielen Blattdicke und Blattbreite eine wichtige Rolle.

Je dicker das Sägeblatt, desto besser ist die Schnitthaltigkeit, das heißt, die Säge wird nicht stumpf. Jedoch dauert bei einem dicken Blatt das Sägen länger, als bei einem dünnen.

Je breiter das Sägeblatt ist, desto besser kann sie geradeaus schneiden. Jedoch kann sie schlechter in der Kurve schneiden.

Vorgang beim Sägen im Akku Stichsäge Test

  1. Die Spitze des Sägeblatts zeigt in Richtung der Stichsäge.
  2. Auf dem Weg des Sägeblatts zur Maschine erfolgt das Zerspanen des Material.
  3. So drückt die Maschine als Gegenkraft gegen den Stoff = Dadurch ist ein einfaches Arbeiten ohne großen Kraftaufwand möglich

Akku Stichsäge Test – Fragen und Antworten

Wie viel Watt sollte eine Säge beim Akkus Stichsäge Test haben?

Für kleinere Arbeiten, wie das Beschneiden von Büschen, können Sie den Akku Stichsäge Test problemlos mit geringer Leistung machen. Dicke massive Stoffe, sollten mit hoher Leistung bearbeitet werden. Je höher die Leistung der Stichsäge, desto leistungsfähiger ist diese hinsichtlich Ihrer Arbeit. Beachten Sie: Je höher die Leistung, desto teurer ist auch die Stichsäge.

Wie hoch sollte die Drehzahl einer Akku Stichsäge haben?

Zu hoch eingestellte Drehzahl kann sich auch kontraproduktiv auf das Sägen auswirken. Bearbeiten Sie Stoffe wie Kunststoff oder Plastik, können diese sich erhitzen. Bei Feinarbeit sollten sie die Drehzahlbegrenzung ausnutzen. Sind Sie sich unsicher, verwenden Sei einen externen Drehzahlregler. Dieser erhält oder reguliert die Drehzahl währen des Arbeitens.

Bringt die Pendelhub-Funktion etwas beim Akku Stichsäge Test?

Damit Ihre Säge sich beim Akku Stichsäge Test noch besser durch den Werkstoff arbeiten kann, besitzen viele Sägen den Pendelhub. Diese Stichsägen nennt man auch eine Pendelhubstichsäge. Bei der hoch und runter Bewegung der Säge, bewegt sie sich zusätzlich noch vor und zurück. Die Funktion bringt also definitiv etwas.

Jetzt Angebote vergleichen!

Fazit – Akku Stichsäge Test

Wenn Sie sich eine Säge für den alltäglichen Gartengebrauch oder als Heimhandwerker anschaffen möchten, ist die Akku Stichsäge ideal. Sie können sie flexibel einsetzen und für verschiedene Arbeiten verwenden. Nicht umsonst ist sie der Allrounder unter den Sägen. Vor jedem Kauf, machen Sie sich Gedanken, wofür Sie die Säge verwenden möchten und was Sie eventuell zusätzlich an Zubehör benötigen. Sie sind der wichtigste Faktor, wenn Sie sich eine Stichsäge zulegen möchten und beeinflussen Leistung, Drehzahl und Art des Sägeblattes. Mit der Pendelhubfunktion können Sie wesentlich schneller und effizienter arbeiten.

Behalten Sie immer Ihr Budget im Blick. Je nach Ihren Wünschen, können die Stichsägen sehr teuer sein. Lassen Sie aber die Finger von Billigprodukten. Sonst geben Sie am Ende mehr für den Akku Stichsäge Test aus, als beim Kauf einer hochwertigen Stichsäge.

Makita DJV181RT1J
von Makita
  • Bürstenloser Motor für mehr Ausdauer, längere Lebensdauer und kompaktere Bauweise
  • Mit drei-facher Pendelhubeinstellung plus Neutralstellung
  • Kühlluft bläst die Schnittstelle frei
  • Grundplatte aus Aluminium-Druckguss beidseitig um 45° schwenkbar
  • Werkzeugloser Sägeblattwechsel
Bosch PST 18 LI
von Bosch
  • Akku-Stichsäge PST 18 LI - Der kabellose Helfer für Stichsägearbeiten
  • 18V Hochleistungs-Akku und Schnelladegerät - Einsatzbereit nach 45 Minuten Ladezeit
  • Werkzeugloser Wechsel des Sägeblatts in Sekundenschnelle
  • Minimale Vibration und komfortables Arbeiten
  • Syneon Chip - Intelligent gesteuerte Energie für optimale Kraft und maximale Ausdauer bei jedem Projekt