Home / FAQ / Warum eignet sich eher eine Teleskopsäge beim Baumschnitt?

Warum eignet sich eher eine Teleskopsäge beim Baumschnitt?

Häufig wird die Wuchskraft einen Baumes von Gärtnern unterschätzt und der Baum ist am Ende viel größer, als sie erwartet haben. Um diesem Problem vorzubeugen, sollten Sie regelmäßig einen Baumschnitt an Ihrem Baum durchführen. Dabei muss auch die Baumkrone beschnitten werden, da diese sonst zum Beispiel zu viel Schatten wirft oder von anderen Sträuchern bedrängt wird. Da das Klettern auf eine Leiter, um von dort den Baumschnitt durchzuführen, eher gefährlich ist, sollten Sie zu einer Teleskopsäge greifen.

eleskopsäge beim BaumschnittMit einer Teleskopsäge beim Baumschnitt können Sie größtenteils auf eine Leiter verzichten und somit sicher und effizient Ihren Baum beschneiden.

Vorbereitung ist das A und O

Bevor Sie die Teleskopsäge beim Baumschnitt verwenden, sollten Sie diese wie jede andere vorher gründlich auf Defekte oder Schäden untersuchen und eventuell austauschen.

Mit der Säge können Sie problemlos vom Boden aus den Baumschnitt durchführen. Der Schnitt erfolgt weniger exakt, ist aber um einiges sicherer. Häufig besitzen diese zusätzlich am Sägeblatt Haken, zum Heranziehen von Ästen oder anderen Gezweige. Die Stange der Teleskopsäge ist verstärkt, wodurch Sie nicht bricht und mehr Halt bietet.

Weiterhin gibt es die Teleskopsägen in unterschiedlichen Längen. Erkundigen Sie sich daher vor dem Kauf, welche Länge für Ihren Baumschnitt geeignet ist. Gleiches gilt auch für die Sägeblattlänge. Achten Sie auch auf das Gewicht.

Siehe auch

Drehzahl bei Stichsägen

Welche Drehzahl bei Stichsägen sind relevant?

Die Stichsäge gehört aufgrund ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit bei den meisten Handwerkern zur Grundausstattung. Sie kann …