Home / FAQ / Welche Drehzahl bei Stichsägen sind relevant?

Welche Drehzahl bei Stichsägen sind relevant?

Die Stichsäge gehört aufgrund ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit bei den meisten Handwerkern zur Grundausstattung. Sie kann die verschiedensten Materialien bearbeiten. Dabei ist das jeweilige Sägeverhalten abhängig von Ihrer Stichsäge und wie Sie eingestellt ist. Wie hoch ist die Watt-Leistung, wird mit Pendelhub gesägt, oder was ist die gewählte Drehzahl?

Drehzahl bei Stichsägen ist entscheidend bei der Qualität der Arbeit

Wichtig ist, wenn Sie möglichst fein arbeiten möchten, sollten Sie darauf achten, die Drehzahlbegrenzung auszunutzen. Mit einemDrehzahl bei Stichsägen feinen Sägeblatt und zusätzlich hoher Drehzahl bei Stichsägen, haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer Stichsäge möglichst gerade sägen zu können. Dennoch sollte auch hier die Drehzahl nicht zu hoch eingestellt werden. Bearbeiten Sie Stoff wie Plastik oder ähnliches, ist eine hohe Drehzahl kontraproduktiv. So kann sich Plastik durch die entstehende Hitze verformen oder komplett schmelzen. Sie sollten Ihre Drehzahl erhöhen, aber nicht zu hoch einstellen.

Dennoch sollten Sie vermeiden, häufig mit hoher Drehzahl mit Ihrer Stichsäge zu schneiden. Durch die entstehende Hitze wird der Verschleiß der Schnittkante extrem verstärkt. Bevor Sie also einen Stoff oder ähnliches bearbeiten, erkundigen Sie sich, welche Drehzahl angebracht ist. Oder Sie verwenden ein Zahnblatt mit kleinerem Durchmesser, da diese schneller drehen dürfen.

Zusätzlich können Sie einen externen Drehzahlregler besorgen, der die eingestellte Drehzahl erhält oder reguliert.

Siehe auch

Mit der Säbelsäge sägen

Wie sägen Sie am besten mit einer Säbelsäge?

Besorgen Sie sich, bevor Sie mit der Säbelsäge sägen, immer das richtige Sägeblatt, abhängig von …