Startseite » Baywa Stichsäge Test: Die 5 Besten im Vergleich

Baywa Stichsäge Test: Die 5 Besten im Vergleich

Wenn Sie eine Baywa Stichsäge kaufen möchten, haben Sie die Qual der Wahl. Es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt, die alle unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Welche Baywa Stichsäge ist die richtige für Sie? Welche Funktionen sollte sie haben? Und was ist beim Kauf zu beachten?

In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen die 5 besten Baywa Stichsägen vorstellen. Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Baywa Stichsäge zeichnet sich durch einen sehr hohen Sägekraftausstoß aus. Zudem ist sie sehr leicht und handlich. Sie verfügt über einen Schnellspannhebel und einen Vibrationsarmeinsatz.
  • Beim Kauf einer Baywa Stichsäge ist auf die Leistung zu achten. Sie sollte ausreichend sein, um die gewünschten Materialien zu durchtrennen. Außerdem ist auf die Qualität der Säge zu achten, damit diese lange hält.
  • Eine Baywa Stichsäge sollte man kaufen, weil sie eine sehr gute Qualität hat und sehr robust ist. Außerdem ist sie sehr leicht zu bedienen und hat eine lange Lebensdauer.

Die 5 besten Baywa Stichsägen

Angebot1
Makita DJV181Z Akku-Pendelstichsäge 18 V (Akku und Ladegerät NICHT im Lieferumfang enthalten)
  • Kühlluft bläst die Schnittstelle frei
  • Werkzeugloser Sägeblattwechsel
  • Exzellente Vibrationsdämpfung
  • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer
  • Grundplatte aus Aluminium-Druckguss beidseitig um 45° schwenkbar
Angebot2
Makita 4351FCTJ Pendelhubstichsäge 135 mm mit LED, Medium
  • Kraftvolle und schnelle Pendelhubstichsäge mit leuchtstarker LED
  • Sehr leiser und vibrationsarmer Lauf
  • Mit elektronisch einstellbarer Hubzahl
  • Werkzeugloser Sägeblattwechsel mit Schnellspannbügel
  • Grundplatte aus Aluminium-Druckguss beidseitig um 45° schwenkbar
Angebot3
Bosch Home and Garden Stichsäge PST 900 PEL, Grün (620W, Hubzahl bei Leerlauf 500 bis 3100 U/min, in Kunststoffkoffer)
  • Die Stichsäge PST 900 PEL mit maximaler Präzision durch alle Materialien
  • Werkzeugloser und sekundenschneller Sägeblattwechsel dank des SDS-Systems
  • Klare Sicht auf das Werkstück mithilfe der zuschaltbaren Blasluftfunktion und des LED PowerLight
  • Ideale Kontrolle und Präzision beim Folgen der Schnitte bis zu 90 mm Tiefe dank der CutControl
  • Lieferumfang: Speedline Wood Sägeblatt (T 144 D), CutControl, Spanreißschutz, Sägeblattdepot, transparenter Abdeckschutz, Koffer
Angebot4
Einhell TE-JS 18 Li-Solo Akku-Stichsäge, 18 V Systemakku (2400 1/min Hubz., 80mm max. Schnittt., Staubblasfunktion, Lieferung o. Akku und Ladegerät), Schwarz/Rot/Edelstahl
  • Die Universalsäge für jeden Heimwerker mit kabelloser Freiheit dank 18 Volt Litium-Ionen Akkupower und LED-Licht
  • 4-fach einstellbarer Pendelhub und Spanreißschutz für saubere Schnittergebnisse und größtmögliche Sauberkeit durch Staubabblasfunktion und Staubsaugeradapter
  • Robuster Sägeschuh mit Kunststoffeinlage und zusätzlich aufsteckbare Schnittlinienanzeige für exakte Schnitte
  • Schneller und werkzeugloser Sägeblattwechsel
  • Lieferung ohne Akku zur günstigen Erweiterung zu bereits vorhandenen Geräten der Power X-Change Familie durch kompatible System-Akkus
Angebot5
Bosch Home and Garden Stichsäge PST 650 (500 Watt, Schnitttiefe in Stahl/Holz 4mm/65mm, im Koffer) Grün
  • Die Stichsäge PST 650 von Bosch - leicht und kompakt für bequemes und präzise sägen von Kurven und Geraden
  • Bis zu 65 mm Schnitttiefe in Holz und 4 mm in Stahl dank leistungsstarkem 500 Watt Motor
  • Effizientes Arbeiten: Werkzeugloser Wechsel der Stichsägenblätter in Sekundenschnelle
  • Komfortables und kontrolliertes Sägen aufgrund minimaler Vibration der Holzsäge
  • Lieferumfang: PST 650, 1 Stichsägeblatt für Holz (T 144 D), Koffer

Ratgeber: Die richtige Baywa Stichsäge kaufen

Beim Kauf einer Baywa Stichsäge sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du die richtige Baywa Stichsäge findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Kraftixx Stichsäge Test: Die 5 Besten im Vergleich

Leistung

Die Leistung spielt beim Kauf einer Baywa Stichsäge eine wichtige Rolle. Die meisten Modelle haben eine Leistung von bis zu 2.000 Watt. Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, dass die Leistung auch zur Sägeleistung passt. Bei sehr harten Materialien wie Stein ist eine höhere Leistung notwendig.

Bedienbarkeit

Die Bedienbarkeit spielt bei einer Baywa Stichsäge eine entscheidende Rolle. Sie sollte leicht zu bedienen sein und über einen gut erreichbaren Ein-/Aus-Schalter verfügen. Die Säge sollte vibrationsarm sein, um ein angenehmes Arbeiten zu ermöglichen. Außerdem sollte sie über einen gut sichtbaren Sägeblattkranz verfügen.

Schnitttiefe

Die Schnitttiefe gibt an, wie tief die Säge in den jeweiligen Material eindringen kann. Bei einer Baywa Stichsäge liegt diese zwischen 15 und 30 Millimetern. Bei einem solchen Wert ist es möglich, auch dickere Materialien zu durchtrennen. Bei einer geringeren Schnitttiefe ist die Säge weniger stabil und es kann passieren, dass das Material verrutscht.

Gewicht

Beim Kauf einer Baywa Stichsäge sollte das Gewicht beachtet werden. Viele Modelle wiegen mehr als zwei Kilogramm und können daher schwer sein. Für längere Arbeiten an einer Stelle ist dies ungeeignet.

Sägeblattführung

Die Sägeblattführung ist bei einer Baywa Stichsäge wichtig, um ein sauberes Schnittbild zu erhalten. Bei einer guten Sägeblattführung ist das Sägeblatt in der Lage, gerade und sauber zu schneiden. Bei einer schlechten Sägeblattführung kann es zu Verbiegungen des Sägeblatts kommen, was zu Ungenauigkeiten beim Schneiden führt.

Eine Baywa Stichsäge mit guter Sägeblattführung ist daher empfehlenswert. Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, dass das Sägeblatt möglichst gerade geführt wird. Bei einigen Modellen ist zudem ein Winkelmesser integriert, mit dem die Neigung des Sägeblatts exakt eingestellt werden kann.

Preis

Beim Kauf einer Baywa Stichsäge sollte man auf die Qualität achten. Es gibt sehr günstige Modelle, die allerdings nicht sehr langlebig sind. Für den häufigen Gebrauch ist eine hochwertige Baywa Stichsäge zu empfehlen, die allerdings auch entsprechend teurer ist. Die Preise für Baywa Stichsägen variieren je nach Modell und Hersteller zwischen 30 und 200 Euro.

FAQ

Welche Arten von Baywa Stichsägen gibt es?

Baywa Stichsägen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es gibt die klassische Hand-Stichsäge, die aber mittlerweile von der Tauchsäge abgelöst wird. Die Tauchsäge wird von unten in das Material gestochen, während die Hand-Stichsäge von oben in das Material gestochen wird. Die Tauchsäge ist aber auch etwas schwerer und teurer als die Hand-Stichsäge.

Welche ist die richtige Baywa Stichsäge für mich?

Die Baywa Stichsäge ist ideal für Heimwerker, die eine leichte und kompakte Säge benötigen. Sie ist sowohl für Holz als auch für Metall geeignet und verfügt über einen praktischen Koffer.

Worauf sollte ich beim Kauf einer Baywa Stichsäge achten?

Wichtig bei der Auswahl einer Stichsäge ist die Leistung. Bei einer Baywa Stichsäge sollte man auf eine Leistung von mindestens 700 Watt achten. Zudem sollte man die Säge auf das Material testen, auf das man die Säge anwenden will. Bei Metall sollte man auf eine höhere Leistung achten, da das Material sehr hart ist. Bei Holz ist eine geringere Leistung ausreichend. Bei Kunststoff sollte man auf eine besonders hohe Leistung achten, da das Material sehr weich ist.

Die besten Angebote:

−53%
Makita 4329 Stichsäge, Blau

Herbert Nuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner